Einem Fotografen muss man eigentlich nicht sagen, dass Fotografien ausgedruckt einfach geiler aussehen. Seine besten Arbeiten in einer Fotografenmappe zu präsentieren macht einfach was aus. Doch woher bekommt man eine Präsentationsmappe die hochwertig und doch nicht teuer sein soll? Genau – bei mir;-) Ab sofort kannst du Fotografen Portfoliomappen direkt per Mail bei mir bestellen oder in Staad abholen. fotografen_präsentationsmappe_schweiz

Hier die Infos dazu:

Die Fotografen Portfoliomappe besitzt einen stabilen Einband aus Kunststoff, hat 40 Seiten / 20 Blätter (für 40 Bilder) und ist 24 x 32 cm groß, damit sowohl 20 x 30 cm Abzüge, DIN A4 Blätter, als auch Zeitungsausschnitte, Titelblätter etc. eingelegt werden können.

Die Hüllen bestehen aus klarem PVC und sind fest eingeschweißt. Jede Hülle besitzt eine schwarze säurefreie Papiereinlage.

In der vorderen und in der hinteren Umschlagseite befindet sich eine Einschubmöglichkeit für Prospekte/ Visitenkarten. Vorder- und Rückseite sind einfarbig schwarz und unbedruckt. Der Preis inkl. 8% Mwst ist nur CHF 89.- (exkl. Versand)

fotografen_präsentationsmappe_schweizfotografen_präsentationsmappe_schweiz

Kommunikation vernachlässigen

Facebook ist keine Einbahnstrasse. Das bedeutet, egal ob positive oder negative Nachrichten oder Kommentare. Mache dir zur Gewohnheit täglich auf alle FB Kommunikationswegen zu antworten. Erstens wirkst du dadurch professioneller und näher zu deinen Fans, 2. erhältst du eine bessere Reichweite von Facebook, wenn deine Reaktionszeit schneller und somit professioneller ist. Versuche auch auf Kommentare zu antworten anstatt nur zu liken. Auch dies ist positiv für die Reichweite.

Deine Zielgruppe zu vernachlässigen
Wer die Möglichkeiten und Chancen von Facebook Insights nicht zu seinem geschäftlichen Vorteil nutzt, für den gibt es einfach keine Ausrede. Denn damit kannst du analysieren wer deine Zielgruppe ist (Geschlecht, Alter, Land, etc) und siehst welche Beiträge erfolgreicher sind als andere. Versuche zu analysieren, welche Themen deine Zielgruppe am meisten interessiert. Du kannst auch deine Mitbewerber mitanalysieren um einen Benchmark zu erhalten.

Ohne Plan zu sein
Du kannst deine Marke nur dann stärken wenn du einen Plan hast. Damit meine ich, dass du entweder als Exel Datei, Notizbuchtabelle oder sonst einem Hilfsmittel einen Monatsplan hast. In dem sollte stehen zu welchem Thema du an welchem Tag zu welcher Zeit etwas postest. So hast du eine Sicherheit dass du saisonale Themen oder Themen die nur an einem bestimten Tag passen nicht zu vergessen. Zudem verringerst du den täglichen Druck kurzfristig irgendwas noch posten zu müssen. Der grösste Vorteil ist aber sicher, dass damit die Qualität deiner Posts gesteigert wird. Probiers aus.

Du möchtest weitere Tipps und Infos zur Fotografie und Workshops? Dann melde dich beim Fotografen Newsletter an

Instagram. http://www.instagram.com/fotoshooting

Das Foto entstand letzte Woche bei einem Kundenshooting mit Toni. Freundlicherweise darf ich hier das Foto zeigen inkl.Lichtsetting. Mein Ziel war es, sein Gesicht mit dem Bart mit einem Licht hervorzuheben und trotzdem nicht zu zu dunkel / düster zu werden.

Hier das finale Bild (Bildoptimierung nur via Lightroom – Dauer ca. 3 Minuten)

Hier die technischen Daten:

Blitz: Profoto Beautydish von vorne – 2 Striplights von hinten
Kamera: Nikon D810
Objektiv. 85mm 1.4
Werte: ISO 100 | Verschlusszeit 1/160 | Blende 4

Und hier das Lichtsetting:

Du möchtest meinen wöchentlichen Fotografen Newsletter mit weiteren Tipps erhalten? Dann trag dich hier ein